Montag, 19. Oktober 2015

Bookhaul September 2015




Mein Freund ist jedes mal am Rande der Verzweiflung, wenn ich wiedermal Bücher mit nach Hause bringe, obwohl ich schon so viele habe die ich noch lesen muss ^^. 

Jedoch kann ich bei einem guten Buch einfach nicht nein sagen. Diesen Monat haben es fünf Bücher in meinen Einkaufskorb geschafft. Ich bin ganz stolz auf mich, denn für diese fünf Bücher habe ich 18 Euro ausgegeben. 
Ich wühle und krame immer gerne in den "Mängelexemplaren" der Buchhandlungen. Dort findet man günstige, tolle Bücher die meist überhaupt keinen Mangel haben, und wenn doch nur einen so kleinen Mangel, dass man es eigentlich gar nicht bemerkt.

Hier möchte ich euch meine Ausbeute für diesen Monat vorstellen. Ich muss dazu sagen, dass es diesen Monat ziemlich nachdenkliche, vielleicht sogar traurige Bücher geworden sind, mit schwierigen Themen, jedoch haben sie mich einfach magisch angezogen. Das ist aber eher Zufall, ich lese auch sehr gerne lustige und leichte Bücher :D 







"Die besondere Traurigkeit von Zitronenkuchen"
von Aimee Bender
"Als Rose an einem strahlenden Frühlingstag in 
ein Stück Zitronenkuchen beißt, den ihre Mutter für sie gebacken hat, muss sie feststellen, dass zwischen den frischen Zitronen, dem Zucker und der Butter eindeutig ein Hauch Traurigkeit liegt. Und plötzlich schmeckt das Roastbeef ihres Vaters nach Schuldefühlen, ein Sandwich nach großer Verliebtheit: Jeder Bissen offenbart mehr, als Rose lieb ist - und erst im Laufe der Jahre lernt sie, mit ihrer Gabe umzugehen. Ein zauberhafter Familienroman, der uns die Frage stellt wie viel wir wirklich von unseren Liebsten wissen."
Bildrechte liegen beim Berlin Verlag.

Ich muss zugeben, bei diesem Buch hat mir am Anfang am meisten die Gestaltung des Covers gefallen. Doch als ich den Klappentext gelesen hab, war ich wie gefesselt, denn meiner Meinung nach wird hier ein wichtiges Thema auf eine fantasievolle Art angesprochen. Wir wissen eben nicht immer wie es in dem anderen aussieht, was er denkt und fühlt. Was wäre wenn wir, wie Rose, immer wüssten was wir mit unseren Taten und Worten bei dem anderen auslösen. Würden wir uns anders benehmen? Wären wir vorsichtiger? Oder wäre vielleicht alles einfacher, weil es keine Geheimnisse gäbe? Ich bin sehr gespannt auf dieses Buch und werde danach auf gerne eine Rezension darüber schreiben :)


"Wo fahren wir hin, Papa?"
von Jean- Louis Fournier 

"Mathieu und Thomas schlafen. Was mögen sie für Träume haben? Träumen sie wie die anderen? Nachts träumen sie vielleicht, dass sie klug sind. Nachts sind sie vielleicht Absolventen einer Elitehochschule. Nachts erründen sie vielleicht Gesetze, Prinzipien, Theoreme". 
Bildrechte liegen beim Deutschen Taschenbuch Verlag

Ein Kind mit einer Behinderung groß zu ziehen kann für Eltern manchmal aufreibend und anstrengend sein. Dieses Buch beschäftigt sich ausschließlich mit den schönen, den positiven Momenten, verschweigt aber nicht die möglichen Komplikationen. Ich finde das eine sehr schöne Herangehensweise an ein komplexes Thema. 


"Katzenmusik und Katerstimmung"
von Elke Heidenreich

"Katzen sind wunderbar. Aber wenn Katzen- ja was? Singen? Dann is das schrill, und wir nennen es Katzenmusik. Über die Katzenmusik unseres Lebens, die eher schrägen, manchmal melancholischen Töne der Sehnsucht schreiben musikalischen und unmusikalische Menschen in dieser Anthologie. Humorvoll, augenzwinkernd, leidenschaftlich." 
Bildrechte liegen bei der Verlagsgruppe Randomhouse

Dieses Buch habe ich gekauft, weil ich Katzen liebe und weil ich glaube, dass es lustig ist :) 





"Alles was unrecht ist"
von Udo Vetter

"Haarsträubende Geschichten aus dem Justizalltag. Unrechtmäßige Hausdurchsuchungen, erzwungene Zeugenaussagen oder erschwindelte DNA- Proben - tagtäglich trifft Udo Vetter auf Gesetzesvertreter, die es mit Recht und Gerechtigkeit nicht so genau nehmen. Und dann gibt es noch die lieben Mandanten, die erwarten, dass der Anwalt ihre Kaution zahlt, oder das Preis- Leistung- Verhältnis käuflicher Liebe zur Streitsache machen. In seinem Buch beschreibt der kampfeslustige Strafverteidiger und preisgekrönte Blogger, was einem im Räderwerk der Justiz so alles widerfahren kann. Skandalös, skurril, einfach unfassbar."
Bildrechte liegen beim Heyne Verlag

Da ich in mir ein kleines juristisches Herz schlägt, habe ich mir dieses Buch von dem Bloggerkollegen Udo Vetter gekauft, in dem er die verrücktesten, kuriosesten und lustigsten Fälle schildert :) 





"Aus der Zeit gefallen" 
von David Grossman

"Nach dem Abendessen steht der Mann auf, verabschiedet sich von seiner Frau und macht sich auf den Weg nach "dort". Ruhelos und klagend zieht er um die Stadt, auf der Suche nach seinem toten Sohn. David Grossmanns neues Buch umkreist eine Grenzerfahrung, die jeden angeht: der Verlust eines geliebten Menschen. Ein Buch der Trauer, an alte literarische Formen anknüpfend und dabei völlig neu und einzigartig - Totenklage und Hymnus auf das Leben zugleich." 
Bildrechte liegen beim Hanser Verlag

Ich habe dieses Buch inzwischen gelesen. Die Rezension dazu findet ihr hier :)!




So, das war mein erster Bookhaul. Ich hoffe er hat euch gefallen. Habt ihr Vorschläge für Bücher die ich uuunbedingt lesen muss? Dann ab damit in die Kommentare :) Sobald ich eines der Bücher gelesen hab, findet ihr die ebenfalls hier. 




<a href="http://www.bloglovin.com/blog/14508195/?claim=b2wbg45b3u9">Follow my blog with Bloglovin</a>

1 Kommentar:

  1. Sooo dann bin ich mal auf Gegenbesuch und lasse dir ein Leseabo da =)

    "Die besondere Traurigkeit von Zitronenkuchen" kommt nun auf meine wuL

    Lg Sheena

    AntwortenLöschen