Samstag, 28. November 2015

Bloggerwichteln mit den Bookmonstern und weihnachtliche Gedanken




Halli hallo meine Allerliebsten,

mein Blog hat jetzt auch eine eigene Facebookseite! Wohooo! Viele Blogger-Kollegen sagten, dass eine eigene Facebookseite sehr wichtig ist, und ich mir unbedingt eine zulegen soll. Nun, falls ihr Lust habt mir ein "Like" dazulassen: https://www.facebook.com/nandalicios
In Zukunft findet ihr dort immer alle News zu meinem Blog :)

Sooooo, in 51 Minuten ist der erste Advent und was soll ich sagen? Ich würde viel lieber Weihnachtskarten basteln, statt die blöde Bachelorarbeit zu schreiben.
Aber was muss, das muss! Morgen möchte ich die fertige Arbeit an meinen allerliebsten Korrekturtrupp schicken, zwei going to be englisch teachers und zwei very fluent english speakers - alle vier ganz liebe Freundinnen von mir die ich regelmäßig mit meinen Hausarbeiten nerve und sie bitte sie zu korrigieren. Farewell my friends, this is our last thesis together (naja wahrscheinlich nicht, da ich ab April Jura studieren werde, und ich hoffe sie bleiben mir erhalten)! 
Ich muss mir dringend für die Lieben ein Dankeschön ausdenken. 

Nunja, ich wollte euch eigentlich nicht mit meinem Bachelorarbeitsblabla nerven, sondern von einer ganz tollen Aktion berichten. 
Mein Freund findet die ganze "FremdeLeuteImInternet" irgendwie total absurd.. ich nicht! Ich bin in einer tollen Büchergruppe, den Bookmonsters und die Mädels und Jungs dort sind einfach super freundlich und nett. In dieser Gruppe wurde dieses Jahr gewichtelt und auch wenn ein ganz frisches, kleines "Bookmonster" bin, habe ich mich entschieden mitzumachen.

Man durfte sich drei Bücher aussuchen bis zu einem Wert von 10 Euro und das Wichtel suchte sich daraus dann eins aus, welches es verschenken sollte. Bis zum 23. November waren dann alle Geschenke auf dem Weg. Da die Post eine Schnecke ist, war mein Geschenk erst heute da aber ich habe mich tierisch gefreut.

Auf meiner "Wunschliste" standen: 

- "Eat, pray, love" von Elizabeth Gilbert
- "Ich will doch nur sterben Papa - Leben mit einer schizophrenen Tochter" von Michael Schofield
- "Vielleicht mag ich dich morgen" von Mhairi FcFarlane

Im Herzen hab ich mir so sehr "Ich will doch nur sterben Papa" gewünscht.. nicht grad ein weihnachtliches Buch, aber ich finde es sehr spannend, und habe gehofft es zu bekommen.
Heute war es dann im Briefkasten - tada! Mein Wichtel hatte wahrscheinlich so einen dritten Sinn und genau das Buch gekauft, welches ich mir so sehr gewünscht habe - ich habe mich sehr gefreut und werde es gleich verschlingen (nachdem ich morgen meine Bachelorarbeit los werde ^^)!





Ich habe meinem Wichtel "Happenstance - Zartes Erwachen" von Jamie McGuire geschenkt, und einer selbstgebastelten Karte (ich liebe es Karten zu basteln *-*). Viele der anderen Wichtel haben noch sehr viel schönes Zeug in das Päckchen rein, Tee, Schoki, Kerzen etc. Ich wußte nicht, dass das geht und habe es leider nicht gemacht. Ich hoffe mein Wichtel ist nicht enttäuscht. Bei der nächsten Aktion werde ich auch ganz viel rein packen! Habe ich mir ganz fest vorgenommen!




Hier nochmal eine größere Ansicht der Karte die ich gebastelt habe. Ich liebe es Karten zu basteln und werde auch alle meine Weihnachtskarten selbst machen. Motiv sind meine beiden Katzen, Mietzi musste schon die letzten Jahre als supersüßes Weihnachtsmotiv herhalten, jetzt muss Charlie ihr Gesellschaft leisten :D. Ich lade die Fotos vielleicht hier hoch mal sehen. Natürlich hat die oben gezeigte Karte auch einen Innenseite, die bleibt aber geheim, denn der Inhalt ist ja für Svenja :)






Ich suche derzeit nach Weihnachtscraftpapier. Man könnte denken sowas wäre einfach zu finden - aber Nope. Ich war heute in drei Läden. Also falls ihr Tipps habt, wo ich welches her bekomme - bitte sofort zu mir! 

33 Minuten vor dem ersten Advent. Ich bin so ein richtiges Adventwichtel! Ich lieeeeebe die Adventszeit und letzte Woche war ich zum ersten Mal auf dem Weihnachtsmarkt. Mein Freund hat eine Feuerzangenbowle getrunken. Sowas habe ich bis jetzt noch nie gesehen. Ihr seht das Ergebnis auf dem Foto oben. Es war sehr beeindrucken, und hat auch gut geschmeckt! Ich hatte eine Waffel und einen Kinderpunsch (ich liebe Kinderpunsch!). 

Falls ich morgen total in Bachelorarbeitsmüll versunken bin wünsche ich euch jetzt schon einen schönen ersten Advent!! Hoffentlich schneit es bald!



1 Kommentar:

  1. Huhu!

    Du hast echt noch nie ne Feuerzangenbowle getrunken? Bei uns ist das vor allem in der kalten Jahreszeit mindestens genauso beliebt wie Glühwein :). Aber aufpassen muss man damit auch, grad auf nüchternen Magen fährt die noch schneller ein als der Glühwein wegen des Zuckers :D ...

    Liebe Grüße
    Luna

    AntwortenLöschen